Winter

Das Gebiet um die Etzlihütte umfasst eine Vielzahl von leichten bis schwierigen Ski- und Schneeschuhtouren. Diverse Aufstiegsvarianten, Rundtouren und Gipfelziele lassen kaum Wünsche offen. In den Monaten März und April ist die Hütte meist bewartet und in der übrigen Zeit steht ein gemütlicher Winterraum zur Verfügung.

Für Ski- oder Schneeschuhtouren zur und von der Etzlihütte empfehlen wir in jedem Fall eine gründliche Planung und eine Beurteilung der Lawinensituation. Zur Ausrüstung gehören immer ein LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät) und eine Lawinenschaufel. Für weitere Informationen stehen wir sehr gerne zur Verfügung. Wer sich einem Bergführer anvertrauen möchte, findet hier eine

Liste von ortskundigen Spezialisten.
Hilfsmittel zur Einschätzung der Lawinensituation

Für die detaillierte Tourenplanung und als Orientierungshilfe unterwegs empfehlen wir die SAC Skitourenführer Graubünden und Zentralschweiz-Tessin (Hinweise auf Seitenzahlen aus der 6. Auflage). Das gesamte Gebiet wird durch die Skitourenkarte 1:50'000 Disentis(Mustér) Nr. 256S abgedeckt.

 

Winter

 
Etzlihütte im Winter auf einer größeren Karte anzeigenn